Categories Menu

Gepostet by on Mrz 14, 2013 | Keine Kommentare

United Airlines wartet auf Fluggast der auf dem Weg zu seiner sterbenden Mutter ist

United Airlines wartet auf Fluggast der auf dem Weg zu seiner sterbenden Mutter ist

Wenn ich United Airlines lese oder höre, habe ich immer sofort das Lied von Dave Carroll im Kopf „United Breaks Guitars„. Das United aber auch anders kann, zeigt diese rührende Geschichte, von der ich gerade gelesen habe. United Airlines hat in Houston auf einen Fluggast gewartet, der auf dem Weg zu seiner sterbenden Mutter war. Aus San Francisco kommend musste Kerry Drake in Houston umsteigen um seinen Anschlussflug nach Lubbock in Texas zu bekommen.  Unglücklicherweise hatte sein Flug aus San Francisco Verspätung. Da er nur 40 Minuten Umsteigezeit in Houston hatte, würde er seinen Anschlussflug verpassen und nicht mehr rechtzeitig am Sterbebett seiner Mutter ankommen. Drake musste natürlich heftig weinen und war völlig aufgelöst.

Die Flugbegleiter bekamen das mit. Sie informierten daraufhin den Piloten. Dieser funkte den Pilot des Anschlussfluges an und informierte ihn über die Geschehnisse. Der Anschlussflug wartete auf Kerry Drake und so konnte er seine Mutter noch rechtzeitig erreichen und bis zu ihrem Tode bei ihr sein.

Nach seiner Rückkehr dankte Drake  in einem Brief den Flugbegleitern, dem Piloten und der Bodencrew, die dafür sorgte, dass sein Gepäck es ebenfalls noch schaffte.

Eine wirklich schöne Geschichte, die zeigt, dass man nicht die Hoffnung aufgeben oder seine Sorgen runter schlucken sollte. Erzählt von euren Sorgen und es wird euch geholfen. Manchmal auch von völlig Fremden.

The following two tabs change content below.

Robin

Ich heiße Robin und liebe es, die Welt zu bereisen. Mittlerweile habe ich mehr als 50 Länder bereist und möchte meine Erfahrungen und Eindrücke in diesem Blog wiedergeben. Außerdem gebe ich Tipps zur Planung und Organisation von Weltreisen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>