Categories Menu

Gepostet by on Aug 19, 2013 | Keine Kommentare

Mit dem Fahrrad von Berlin nach Shanghai in 6 Monaten

Im April hatte ich schon einmal über eine Weltreise mit dem Fahrrad berichtet. In der vergangenen Woche bin ich auf zwei Jungs aufmerksam geworden, die in sechs Monaten von Berlin nach Shanghai mit dem Fahrrad gefahren sind. An ihrem 30. Geburtstag brachen die Zwillinge Paul und Hansen Höpner zu diesem Abenteuer auf. Von April bis Oktober 2012 waren Sie unterwegs und haben dabei über 13.000 Kilometer zurückgelegt. Ihre Route führte sie zunächst von Berlin durch Polen und die baltischen Staaten. Von dort ging es weiter durch Russland, Kasachstan und die Mongolei bis nach China. Die genaue Route könnt Ihr hier nachvollziehen. Auf der Karte findet ihr auch die passenden Blogbeiträge von Paul (deutsch) und Hansen (englisch).

Neben dem Blog haben sie ihre Tour auch mit vier Kameras festgehalten und 600 Stunden Videomaterial produziert.  Dabei herausgekommen ist eine sehr spannende Dokumentation die im öffentlich rechtlichen Fernsehen bei EinsPlus lief und in drei Teilen a 30 Minuten auch auf YouTube zu sehen ist. Die Videos habe ich am Ende dieses Artikels eingefügt.

Meiner Meinung nach eine absolut sehenswerte Dokumentation. Besonders gefallen hat mir daran, dass eben nicht nur schöne Landschaften und tolle Erlebnisse gezeigt werden, sondern auch die “dunkle Seite” einer solchen Tour. Streitigkeiten, Krankheiten, Hitze, Kälte und Entbehrungen werden unverblümt dargestellt. Sehr schön, dass die Jungs auch in diesen Situationen die Kamera angelassen haben. Man sieht, wie sie an ihre körperlichen und psychischen Grenzen geraten und häufig kurz davor sind, die Tour abzubrechen. Am Ende beißen Sie aber immer wieder die Zähne zusammen und arbeiten sich bis zu Ihrem Ziel vor.

Finanziert haben sich die Jungs die Reise teilweise über Crowdfunding-Plattform Pling. Dort konnten sie 9.000€ sammeln.Da eine 90minütige Dokumentaion einer 6-monatigen Reise nur ein kleiner Abriss sein kann, haben die Jungs ihre Erlebnisse auch im Buch “Zwei nach Shanghai” festgehalten.

Die Tour ist zwar streng genommen keine Weltreise, aber dennoch bekommen Sie für diese Leistung von mir den Titel Weltreisejunkies verliehen.

Hier die drei Teile der Dokumentation:

Paul und Hansen haben ihre Erfahrungen in einem Buch beschrieben, das es mittlerweile auf die SPIEGEL-Bestsellerliste gebracht hat. Das Buch gibts natürlich bei Amazon.

The following two tabs change content below.

Robin

Ich heiße Robin und liebe es, die Welt zu bereisen. Mittlerweile habe ich mehr als 50 Länder bereist und möchte meine Erfahrungen und Eindrücke in diesem Blog wiedergeben. Außerdem gebe ich Tipps zur Planung und Organisation von Weltreisen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>